Go Back
Drucken

Spargel-Lachs-Ragout mit Tagliatelle

Portionen 3 Personen

Zutaten

  • 200 g weißer Spargel oder Spargelbruch, geschält und in ca 2 cm große Stücke geschnitten
  • 250 g Lachsfilet, in ca 2cm große Würfel geschnitten
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüsefond
  • 100 ml Sahne
  • 15 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • etwas Zitronensaft
  • 1 EL frischer Zitronenthymian, gezupft
  • Salz, Pfeffer
  • Tagliatelle
  • Parmesan

Anleitungen

In einer größeren Pfanne (am besten mit Deckel) oder Topf die Butter schmelzen und die Spargelstücke bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten anbraten. Das Mehl darüberstäuben und unter Rühren anbraten, bis das Mehl eine leichte Bräunung bekommt.

Unter Rühren mit Weißwein ablöschen, den Fond dazugeben alles etwa 1 Minute einköcheln lassen, dann die Sahne und den Zitronenthymian dazugeben.

Den Lachs dazugeben, Deckel auflegen und ca 2 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Zitroensaft abschmecken.

Die Pasta al dente kochen und zum Ragout geben. Nach Belieben mit Parmesan servieren.