Go Back
Drucken

Quiche mit Lachs und Spargel

Zutaten

Für den Teig

  • 150 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für die Quiche/Guss

  • 200 g grüner Spargel
  • 200 g Lachsfilet
  • 200 g Schmand
  • 3 Eier
  • 2 EL Kräuter (Dill, Estragon, Fenchelgrün)
  • 30 g geriebenen Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

Aus den Teigzutaten am besten mit den Händen einen geschmeidigen Teig kneten.

Den Teig für 30 Minuten kühl stellen.

Eine Tarteform (Durchmesser 22cm)fetten.

Die holzigen Spargelenden abschneiden. Spargel in ca 3-4 cm große Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser 2-3 Minuten kochen.

Lachs in ca 2cm große Stücke schneiden, mit Salz und etwas Zitronensaft würzen.

Für den Guss Schmand und Eier verrühren, Kräuter und Parmesan dazugeben. Den Guss salzen und pfeffern.

Den Teig ausrollen und die Quicheform damit auskleiden. Lachs und Spargel auf dem Teigboden verteilen. Den Schmand-Guss darübergeben.

Quiche im Backofen bei 180 Grad 35-45 Minuten backen, bis die Quiche eine leicht gebräunte Oberfläche zeigt.

Die Quiche lauwarm servieren.