Go Back
Drucken

Hühnchen Shawarma und Hummus

Portionen 4 Personen

Zutaten

Für den Hummus

  • 100 g getrocknete Kichererbsen
  • 100 g Tahini (Sesammus)
  • 1 Knobizehe, gepresst
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 - 1 TL Cumin
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Petersilie oder Koriander

Für das Shawarma

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 1 EL Kurkumapulver
  • 1 EL Cumin, gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 2 Knobizehen, gepresst
  • 1 rote Chilischote, klein gewürfelt
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Zitronensaft
  • jeweils 1 Bund Minze, Koriander, Petersilie
  • 100 ml Olivenöl
  • 1/2 TL Salz

Anleitungen

Für den Hummus die Kicherbsen mit 1/2 TL Natron in reichlich Wasser über Nacht einweichen.

Die Kichererbsen abgießen und in einem Topf geben. Ca 1 Liter Wasser und einen halben Teelöffel Natron dazugeben. Die Kichererbsen ca 25-35 Minuten weich köcheln lassen.

Die Kichererbsen abgießen und dabei das Kochwasser auffangen.

Die noch heißen Kichererbsen mit Tahini, Zitronensaft, Knobizehe, Cumin, Salz, 1/2 Liter Kochwasser und Salz pürieren.

Eventuell noch mehr Kochwasser dazugeben. Der Hummus sollte noch sehr weich sein, bzw. dickflüssig sein. Er wird während der Erkaltungsphase fester.

In den Hummus etwas Olivenöl einrühren, mit Paprikapulver und Petersilie/Koriander anrichten.

Für das Shawarma die Hähnchenschenkel vom Knochen lösen. Die Haut dabei nicht entfernen. Das ausgelöste Fleisch in eine Auflaufform legen.

Zwiebel in Streifen schneiden.

Kurkuma,Cumin,Zitronensaft,Knobizehe, Salz, Chilischote, Zimt und Olivenöl mit dem Pürierstab zu einer Marinade pürieren. Zwiebelstreifen zur marinade geben.

Die Marinade gut in das Hähnchenfleisch einmassieren und für mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht marinieren.

Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Auflaufform mit dem Hähnchen (Hautseite nach unten) 15 Minuten garen, das Fleisch wenden und noch einmal 15 Minuten garen. Dann den Backofengrill einschalten und bei hoher Hitze ca 10 Minuten die Haut knusprig rösten.

Währenddessen die Kräuter grob hacken und mit etwas Salz, Zitronensaft und Olivenöl anmachen.

Das Hähnchenfleisch aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und in grobe Stücke zupfen. Den Kräutersalat unter das Fleisch heben und zusammen mit Hummus, Pita servieren.