Go Back
Drucken

Cantuccini und Amaretti

Zutaten

Zutaten für Cantuccini

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 6 Tropfen Bittermandelöl
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 30 g zerlassene Butter
  • 200g ganze Mandeln, ungeschält

Zutaten für Amaretti

  • 280 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 2 Eiweiß (große Eier)
  • 3 EL Amaretto
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • 50 g Puderzucker

Anleitungen

Für die Cantuccini alle Zutaten in eine große Schüssel geben und zu einem Teig kneten.

Den Teig für ca 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Den Teig halbieren und mit angefeuchteten Händen zu Rollen von je ca 4cm Durchmesser formen.

Die Rollen mit etwas Abstand auf eine Backblech legen und bei 200 Grad ca 20-25 Minuten goldbraun backen.

Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann mit einem scharfen Messer die Rollen in etwa 1cm dicke Streifen schneiden und wieder mit etwas Abstand auf das Backblech legen und bei 180 Grad noch einmal 10 Minuten backen.

Auskühlen lassen und für 1-2 Wochen in einem luftdicht verschlossenem Gefäß ziehen lassen.

Für die Amaretti den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Eiweiß nur schaumig schlagen, es darf nicht steif geschlagen sein. Zucker, Amaretto und Bittermandelöl zum Eiweß geben und untermengen.

Von der Masse walnussgroße Stücke abnehmen und zu Kugeln formen. Kugeln in Puderzucker wälzen auf ein Backblech legen und 20 Minuten backen lassen.

Auskühlen lassen und in einem luftdicht verschlossenem Gefäß aufbewahren.