Go Back
Drucken

Popovers mit Apfel und Zimtzucker

Zutaten

  • 1 Popover-oder Muffinblech
  • 140 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 20 g geschmolzene Butter
  • 1 kleiner Apfel, geschält und klein gewürfelt
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • neutrales Pflanzenöl für die Form

Anleitungen

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen

In jede Mulde des Popover-oder Muffinblech fetten und jeweils 1/2 Teelöffel Öl in die Mulde geben.

Das Blech für mindestens 5 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen. Das Blech und das Öl muss heiß sein.

Eier, Milch, Butter und 1 EL Zucker verrühren. Das Mehl dazugeben und unterrühren. Den Teig nicht zu lang rühren, nur bis er keine Klümpchen mehr hat.

Die Apfelstücke mit restlichem Zucker und Zimt mischen.

Den eher flüssigen Teig in einen Behälter zum Gießen geben.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und jede Mulde zur Hälfte mit dem Teig füllen. Achtung das Öl ist heiß und kann etwas spritzen!

In jede Mulde etwas von der Apfel-Zucker-Zimt-Mischung geben und mit Teig auffüllen.

Das Blech sofort in den Ofen stellen und ca 20-25 Minuten backen lassen. Bis der Teig aufgegangen und leicht gebräunt ist.