Go Back
Drucken

Sommerliches Ofengemüse mit Hähnchen und Peso

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Fenchelknolle
  • 4 Miniauberginen, oder 1 große Aubergine
  • 2 Spitzpaprika
  • 2 Patisson-Kürbisse
  • 6-8 Kartoffeln, geviertelt
  • frsicher Thymian und frischer Rosmarin, klein geschnitten
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 EL Rapsöl

Für das Basilikumpesto

  • 1 großer Topf Basilikum, grob zerkleinert
  • 2 EL gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Parmesan, gerieben
  • 80-100 ml mildes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Das Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Schneidet man es zu fein, wird es leicht matschig.

Das Gemüse zusammen mit den Kräutern auf einem Backblech verteilen. Etwas Salz und Pfeffer, sowie 2 EL Öl dazugebn und alles gut miteinander mischen.

Im Backofen bei 200 Grad 30 Minuten garen lassen, dabei ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit die Zutaten für das Pesto mit etwa der Hälfte des Olivenöls, in ein hohes gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. Dabei das restliche Olivenöl dazugeben, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist.

Das Hähnchenbrustfilet in größere Stücke zerteilen und mit etwas Öl in einer Pfanne scharf von allen Seiten anbraten.

Nach 30 Minuten das Hähnchenbrustfilet auf das Ofengemüse legen und weitere 10 Minuten schmoren lassen.

Das Gemüse ist fertig, wenn es gar ist, aber noch bissfest ist.

Das Ofengemüse mit dem Hähnchen und mit dem Pesto servieren.