Drucken

Tomaten Tarte Tatin

Zutaten für eine Tarte mit 25 cm Durchmesser


1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlfach

4 - 5 reife, aromatische Tomaten 

1 Knobizehe, klein gewürfelt

frische Kräuter (Oregano, Thymian, Basilikum)

Salz

1 TL Zucker

Olivenöl

Parmesan



Die Tomaten in dicke (!) Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen und mit dem Zucker bestreuen.

In einer beschichteten und ofenfesten Pfanne etwas Öl erhitzen, Scheiben kreisförmig in die Pfanne legen und bei starker Hitze die Tomaten 20-30 Sekunden braten.

Den Knoblauch und klein geschnittene Kräuter auf die Tomaten geben.

Die Pfanne vom Herd nehmen.

Aus dem Blätterteig einen Kreis in der Größe der Innenfläche der Pfanne ausschneiden.

Teig auf die Tomaten legen, dabei darauf achten, dass alle Tomaten bedeckt sind, am Rand etwas andrücken.

Blätterteig mehrmals mit einer Gabel oder Messer einstechen.

Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 25 Minuten backen lassen.

Die Tarte aus dem Backofen holen (Vorsichtig heißer Pfannenstiel !) und 2 Minuten abkühlen lassen. Vorsichtig den Rand mit einem Messer vom Pfannenrand lösen und die Tarte auf einen Teller stürzen.

Auf die lauwarme Tarte Parmesan hobeln und etwas Oliven- oder Kräuteröl auf die Tomaten geben.

Lauwarm genießen.


Portionen 3