Drucken

Skrei mit gerüffeltem Spitzkohl

Für 4 Personen braucht ihr

400 g Skreifilet

1/2 Spitzkohl

30 g Butter

1/2 Becher Sahne

100 ml Weißwein

1 TL Trüffelbutter

1 Zitrone

1/2 Zwiebel, gewürfelt


Für den Fisch das Filet in 4 Portionen schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. In den Kühlschrank stellen.

Den Spitzkohl in Streifen schneiden. In einer tiefen Pfanne oder Bräter etwas Butter erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen. Spitzkohl dazugeben und unter Rühren anschwitzen. Weißwein dazugeben und einkochen lassen. Salzen und Pfeffern.

Trüffelbutter und Sahne dazugeben, bei kleiner Hitze den Spitzkohl bissfest garen. Dabei den Kohl ab und zu umrühren. 

Den Fisch nun in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter zuerst auf der Hautseite braten.

Spitzkohl zusammen mit dem Fisch anrichten. 


Tipps

Dazu passt ein Kartoffelgratin oder ein Kartoffelpüree.

Satt der Trüffelbutter kann auch geriebener Meerrettich verwendet werden.

Das Fischfilet immer zuerst auf der Hautseite anbraten. Er fällt sonst leicht auseinander.