Drucken

Knuspriger Lachs mit Pastinakenpüree und brauner Kapernbutter

Für 4 Personen braucht ihr:

Zutaten

4 Lachsfilet mit Haut (150-200g/Stück)

1 kg Pastinaken

100 g Butter

50g  Kapern

1-2 EL Zitronensaft

125 ml Sahne

Rapsöl

Salz, Pfeffer


Zubereitung

Die Pastinaken schälen, würfeln und in einem Topf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Kochen lassen bis die Pastinaken weich sind.

Die Butter in einer beschichteten Pfanne bei hoher Temperatur schmelzen lassen und die Kapern in die Butter geben. Die Kapern 3-4 Minuten braten lassen. Vom Herd ziehen und den Zitronensaft unter die Butter mischen.

Die Lachsfilet kräftig salzen und in etwas Butter mit der Hautseite zuerst scharf anbraten. Damit die Haut schön kross wird, einen Topf zum Beschweren auf die Lachsfilets stellen. Ca 4 Minuten braten, bis die Haut goldbraun ist. Die Filets wenden und ohne Gewicht 2- 3 Minuten weiterbraten.

Die Pastinaken abgießen, zurück in den Topf geben und mit der Sahne pürieren, dann salzen und pfeffern.

Den Lachs zusammen mit dem Püree und der Kapernbutter anrichten.


Tipps

Pastinaken haben einen leicht süßlichen Geschmack. Ich habe daher 500g  Pastinaken und 500g Kartoffeln verwendet. So ist die Süße nur hintergründig present.

Zum Lachs passt ein grüner oder ein Gurkensalat.