Quiches & herzhafte Tartes

Köstliche Kürbis-Quiche mit Hackfleisch

Unsere Herbstferien verbringen wir meistens in der Pfalz und wie in jedem Jahr, entdeckten wir wieder viel. Dank des frühen Beginn der Ferien hatten wir besonderes Glück, denn wir konnten noch viele Wein- und Erntefeste besuchen. Besonders spannend finde ich natürlich die kulinarischen Seiten dieser Feste, denn häufig bieten die Weingüter ganz fantastische selbstgemachte Leckerbissen an. So besuchten wir auch einen Apfelhof und wurden dort mit köstlichen Apfelbratwürsten, Calvados-Flammkuchen und süffigem neuen Wein verwöhnt.

Kürbis begegnete uns natürlich zu dieser Jahreszeit auch überall. Ganz beeindruckt war ich vom einem riesigen Kürbisfeld, das in der untergehenden Sonne, mit seinen tausenden orangenen Kürbisköpfen richtig leuchtete. Und in diesem Moment fiel mir ein, dass ich in diesem Jahr tatsächlich noch kein einziges mal Kürbis in meiner Küche hatte. das muss sich ändern und so grübelte ich über ein neues Kürbisrezept nach und tada…hier ist es.

Das ich ein großer Freund von Quiches bin, ist kein Geheimnis und deshalb musste es eine Kürbis-Quiche werden. Quiches sind eigentlich eine sehr gute Möglichkeit, mal etwas Vegetarisches auf den Tisch zu stellen. Mein Sohn machte mir aber gleich klar, dass er nach dem Fussballtraining unbedingt etwas Herzhaftes und unbedingt auch  mit Fleisch essen möchte. Also habe ich alle meine vegetarischen Ideen über Board geworfen und entstanden ist diese, absolut leckere Quiche mit Kürbis und Hackfleisch.

Kürbis verträgt kräftige Gewürze wie Zimt, Muskat oder Ras El Hanout. Diese nordafrikanische Gewürzmischung mag ich sehr und sie gibt der Quiche eine orientalische Note, die erstaunlich gut zum Kürbis passt. Probiert es unbedingt mal aus! Zur Quiche passt ein grüner Salat und  ein kühles Glas Riesling, am besten aus der Pfalz…natürlich 😉

Und hier ist das Rezept :

Kürbis Quiche mit Hackfleisch

Portionen 4 Personen

Zutaten

Zutaten für den Mürbeteig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

  • 300 g Hokkaido Kürbis
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Ras El Hanout
  • 30 g Parmesan
  • 200 ml saure Sahne
  • 50 ml Schlagsahne
  • 2 Eier
  • Salz,Pfeffer

Anleitungen

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig kneten und den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Kürbis waschen, entkernen und mit der Schale in nicht zu große Stücke schneiden.

Zwiebel, Frühlingszwiebel klein würfeln. Tomaten würfeln.

In einer großen Pfanne mit Deckel die Zwiebeln/Frühlingszwiebeln in etwas Öl anschwitzen lassen. Ras El Hanout dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen lassen.

Das Hackfleisch und die Kürbisstücke dazugeben und anbraten. Tomatenmark und Tomaten dazugeben. Etwas salzen und dann alles zugedeckt bei kleiner Hitze ca 5 Minuten schmoren lassen.

In der Zwischenzeit saure Sahne, Sahne, Eier und Parmesan zu einem Guss verrühren. Den Guss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Mürbeteig ausrollen.

Eine Tarte- oder Springform (28cm) fetten und den Mürbeteig in die Form legen. Dabei einen etwa 2cm hohen Rand ziehen.

Den Eier-Sahne-Guss zur Hackfleisch-Kürbis-Masse geben und unterrühren.

Dann die Füllung in die Tarteform geben und im Backofen vei 200 Grad ca 30-35 Minuten backen lassen.

Die Tarte am besten lauwarm mit einem Salat genießen.

Und weil es einfach so unglaublich viele fantastische Rezepte zum Kürbis gibt, freue ich mich, dass ich euch heute nicht nur mein Kürbisrezept vorstellen kann, sondern  auch spannende Rezepte rund um das Thema Kürbis von ganz tollen Blogger-Kolleginnen. Schaut unbedingt rein in unsere herbstliche Kürbisparade und lasst euch inspirieren.

Ihr findet uns auch bei Instagram ! Wir würden uns auch sehr freuen, eure liebsten Kürbisrezepte kennenzulernen. Unter #wirliebensaisonal und #wirliebenkuerbis könnt ihr auch eure liebsten Kürbisrezepte und Kürbiskreationen mit Bild posten.

 

Eva von Mei liabste Speis!: Cremige Kürbis-Carbonara 

Sabrina von Sabrinakocht: Pikante Kürbiswaffeln mit Feta & Speck

Michaela von littlebee: Kürbislasagne

Agnes von Glückstopf: Kürbisnockerl

Carolin von Parzelle 14Lauwarmer Herbstsalat mit Kürbis und Walnüssen

Sabine von handmadememoriesKürbis Cheesecake mit Pumpkin Spice Karamellsauce

Sophie von Eatalicious: Kürbisrisotto

Martina von Foodstories: Kürbislaibchen

Barbara von Mint&MelonHasselback Butternuss Kürbis mit Topping

Sandra vom KüchenstübchenKürbis-Cupcakes mit Zwetschgenkompott

Corine von CorinecookingKürbis Gnocci

Sandra & Viktoria von ErnährereiKürbishummus

Deborah von La petite faim: Kürbis-Flammkuchen

Christina von KitchentherapiesKürbis-Smoothiebowl

Anja von Küchenzauber: Kürbis Granola

 

Guten Appetit und viele Grüße aus meiner Küche

Anett

 

 

 

 

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Eva von Mei liabste Speis!
    Oktober 21, 2019 at 11:28 am

    Eine wunderbar herbstliche Inspiration – toll, dass du bei #wirliebensaisonal dabei bist! Alles Liebe, Eva

Leave a Reply

CAPTCHA