Drucken

Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 großer Blumenkohl
  • 1 Zwiebel, klein gwürfelt
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
  • 1 Teel getr. Oregano
  • 1 Teel getr. Thymian
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • Muskat, Salz,Pfeffer
  • 100 g geriebener Käse, z. Bsp. Gouda

Anleitungen

Den Blumenkohl in Röschen teilen und in Salzwasser garen. Der Kohl sollte noch bissfest fest!

In der Zwischenzeit etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Zwiebel, Knoblauch und die Kräuter anschwitzen.

Hackfleisch und Tomatenmark dazugeben. Das Hackfleisch krümlig braten.

Den Blumenkohl abgießen. Das Hackfleisch in eine große Auflaufform und den Blumenkohl auf das Hackfleisch geben.

Für die Bechamelsauce die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Den Rest der Zwiebel dazugeben und kurz anschwitzen lassen. Das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren, bis das Mehl anfängt zu binden.

Die Gemüsebrühe unter Rühren dazugeben etwas einköcheln lassen, bis es andickt dann die Sahne dazugeben, alles unter ständigem Rühren, damit es nicht anbrennt.

Die Sauce bei kleiner Hitze etwas einköcheln lassen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Bechamelsauce über den Blumenkohl und Hackfleisch geben. Geriebenen Käse zum Abschluss darüberstreuen.

Den Auflauf im Backofen bei 200 Grad für 35-40 Minuten überbacken lassen.