Go Back
Drucken

Gratinierter Ziegenkäse mit Glühweinschalotten

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 300 g Schalotten
  • 100 ml Rotwein
  • 50 ml Balsamicoessig
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Butter
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 1 EL frischer Thymian, gezupft
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Ziegencamembert
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

Die Schalotten schälen und vierteln.

In einem Topf die Butter schmelzen lassen, Schalotten, Anis, Zimt, Salz, Lorbeer und die Hälfte der Thymianblätter zur Butter geben und alles kurz anschwitzen lassen.

Den braunen Zucker dazugeben, Zucker schmelzen lassen und mit Balsamico und Rotwein ablöschen.

Zugedeckt bei kleiner Hitze die Schalotten für 12 Minuten köcheln lassen.

Dann die Schalotten ohne Deckel noch einmal 5 Minuten einköcheln lassen.

Den Ziegenköse in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit etwas Honig beträufeln, Thymian auf den Honig geben und unter dem Backofengrill gratinieren.

Achtung, der Käse verbrennt schnell.

Glühweinschalotten zusammen mit dem Ziegenkäse anrichten.