Go Back
Drucken

Apple Pie

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 400 g Weizenmehl
  • 175 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei

Zutaten für die Füllung

  • 3 große, säuerliche Äpfel
  • 180 g brauner Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Teel Zimt
  • 1 Teel Kardamom, frisch gemahlen
  • 1 Teel Mehl
  • 1 EL Milch
  • 1 Eigelb

Anleitungen

Für den Teig alle Zutaten mit dem Knethaken oder mit den Händen einen gleichmäßigen Teig kneten. Den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung die Apfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden und Zitronensaft dazugeben.

Die Äpfel in eine Schüssel geben, Mehl, Zucker, Zimt und Kardamom dazugeben und alles gut durchmischen.

Eine Tarteform (24cm) mit Öl fetten. Den Teig teilen und jeweils einen Boden und eine Decke ausrollen. Ein wenig Teig zum Verzieren abnehmen. Die Tarteform mit dem Teigboden auskleiden.

Die Apfelfüllung auf den Teigboden geben und verteilen. Die Decke auf die Füllung geben und am Rand andrücken. In die Mitte der Decke ein Loch ausstechen.

Die Pie nach Belieben verziehren.

Eigelb und Milch verquirlen und die Pie damit bestreichen .

Pie für 45 Minuten bei 180 Grad backen. Sollte die Pie während des Backens zu dunkel werden, mit etwas Alufolie abdecken.

Die Apple Pie auskühlen lassen und lauwarm oder kalt mit einer Kugel Eis oder Schlagsahne servieren.