Drucken

Thunfischtatar mit Gurkenschaum

Portionen 4 Personen

Zutaten

Zutaten für Thunfischtatar

  • 500 g Thunfischfilet in Sashimi-Qualität, z.Bsp. von Deutsche See
  • 1 Avocado
  • 1 Schalotte
  • 1 Limette
  • 2 cm Ingwer, geschält und gerieben
  • 2 TL Sesamkörner
  • 1 Bund Koriander, klein gehackt
  • 1 Kästchen Shisokresse
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • eventuelle Sashimi Spice von Deutsche See

Zutaten für Gurkenschaum

  • 1 Bio-Gurke
  • 1/2 Bund Dill
  • 50 ml Sahne
  • Salz

Anleitungen

Für das Thunfischtatar den Thunfisch klein würfeln. Limette auspressen und die Schalotte ganz fein, in kleine Würfel schneiden. Avocado ebenfalls würfeln und mit etwas Limettensaft beträufeln.

Fisch, Avocado, Koriander, Schalotte in eine Schüssel geben und mit Sojasauce, Sesamöl, Sesamkörner und Ingwer vermengen.

Das Tatar mit Limettensaft abschmecken. Eventuell Salzen oder mit Sojasauce nachwürzen.

Das Tatar für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für den Gurkenschaum die Gurke gründlich waschen. Die Gurke halbieren, entkernen und mit der Schale in kleine Würfel schneiden.

Die Gurkenwürfel salzen und etwa 15 Minuten ziehen lassen, dann Gurke mit Dill fein pürieren.

Das Gurkenmus durch ein feines Sieb streichen und den Saft auffangen.

Den Gurkensaft mit der Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, einmal kurz aufkochen lassen und mit einem Pürierstab alles zu Schaum aufschlagen.

Das Tatar noch einmal abschmecken, anrichten und sofort mit dem Gurkenschaum servieren.