Eingekocht & Eingeweckt

Pumpkin Spice Sirup mit herbstlichen Gewürzen

Jeder kennt den amerikanischen Kaffeehausriesen mit dem großen S am Anfang. Im Gegensatz zu meinen Kindern gehe ich so gut wie nie dort rein. Lieber unterstütze ich kleine schnuckelige Cafés mit Seele und außerdem sind mir die Kaffeespezialitäten dort viel zu kompliziert. Eigentlich reicht mir ein einfacher guter Kaffee.

Eine große Ausnahme mache ich allerdings jedes Jahr im Herbst, denn dann gibt es den Pumpkin Spice Latte und der ist wirklich unglaublich lecker. Der Milchkaffee  wird gesüsst mit einem Sirup aus herbstlichen Gewürzen wie Nelke, Zimt und Kardamom. Ich könnte mich reinlegen, so lecker ist das. Damit ich den wunderbaren Kaffee nun auch zuhause genießen kann, habe ich so einige Probesirups gekocht, bis der perfekte Sirup entstanden ist.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Sirup, der nur aus Pumpkin Spices, also aus Gewürzen für den Kürbis hergestellt wird, habe ich den Sirup auch mit Kürbis gekocht. Dadurch bekommt er zusätzlich ein ganz feines Aroma.

Den Sirup kann man nicht nur im Kaffee verwenden, auch aufgeschäumte Milch oder Tee schmecken super mit einem Schuss Herbst in der Tasse :).

5 von 1 Bewertung
Drucken

Pumpkin Spice Sirup


300g Kürbis, geschält und gewürfelt

400ml Wasser

350g Zucker

1 TL Nelken, gem.

1 TL Zimt, gem.

1TL Koriander, gem.


Den Kürbis in etwas Wasser weich kochen und pürieren.

Wasser, Zucker, Kürbismus und Gewürze zum Kochen bringen, 5 Minuten köcheln lassen, bis der Sirup anfängt einzudicken.

Topf vom Herd nehmen und 1-2 Stunden ziehen lassen.

Sirup durch ein feines Sieb filtern und in eine sterilisierte Flasche füllen.


Tipps

  • verwendet den Sirup in aufgeschäumter Milch, oder im Tee
  • der Sirup eignet sich auch super zum Süßen von herbstlichen Desserts oder Kuchen
  • trotz des Abseihen durch ein Sieb, sammelt sich in der Flasche immer noch etwas Kürbismus, deshalb die Flasche vor dem Verwenden immer schütteln

 

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Veronika
    Oktober 13, 2017 at 3:59 pm

    Liebe Anett, wie wunderbar herbstlich! Tolle Rezeptidee, gefällt mir sehr gut!
    lg
    Veronika

  • Reply
    Angelina
    Oktober 21, 2017 at 7:02 pm

    Liebe Anett,

    du bist ein Schatz! Ich brauche genau dieses Rezept!
    Selbstgemachter Sirup ist einfach 100 Mal besser als gekaufter!

    Liebe Grüße aus Freiburg
    Angelina

Leave a Reply