Dessert & Getränke

Pflaumen – Crumble

Dieser wunderbare Sommer war wirklich ganz nach meinem Geschmack. ich muss aber zugeben, dass ich mich doch auch schon sehr über den Herbst freue. Vielleicht geht es euch ja  wie mir, denn mit fallenden Temperaturen ändert sich auch der Speiseplan etwas. Es darf wieder deftiger und herzhafter in der Küche werden. Kürbissuppen und Schmorgerichte halten wieder Einzug auf dem Tisch und  beim Dessert können die leichten Obstkreationen ab und zu auch mal durch leckere Kalorienbomben abgelöst werden.

Ein Crumble ist ein wunderbares Dessert für die kälteren Jahreszeiten. Am besten schmeckt es lauwarm mit einer Vanillesoße oder einer Kugel Eis. Ja, es ist schon ein echt sättigendes Dessert, deshalb mache ich gern  ein Crumble als Dessert nach einer Suppe oder einem anderem leichten Essen. Ihr könnt aber ein Crumble auch als schnellen Kuchenersatz zum Kaffee auf den Tisch stellen. Denn eigentlich ist es ja ein Streuselkuchen ohne Boden.

Ein Crumble besteht immer aus einem Teil Obst und einem Teil Streuselteig. Ganz klassische Obstsorten für ein Crumble sind Äpfel, Kirschen oder Pflaumen. Aber auch eine Beerenmischung (kann auch gern TK sein) schmeckt super. Mein Crumble habe ich mit Zimt und meinem liebsten Kardamom gemacht. Diese Gewürze passen einfach genial zu Pflaumen und es duftet  fantastisch.

Übrigens schmeckt das Dessert auch noch am nächsten Tag ganz hervorragend. Vorausgesetzt es ist dann noch etwas übrig :).

 

Pflaumen - Crumble

Zutaten für 4 Personen 

500 g Pflaumen

2 EL brauner Zucker

1/2 TL gem. Zimt

1/2 TL gem. Kardamom

120 g Mehl

1/2 TL Backpulver

2 EL Zucker

2 EL Hafer- oder Dinkelflocken

80 g Butter


Die Pflaumen waschen, entkernen und vierteln. Zusammen mit Zimt, braunem Zucker und Kardamom in eine Schüssel geben, vermischen und für 30-60 Minuten ziehen lassen.

Für die Streusel Butter, Mehl, Backpulver, Zucker und Haferflocken zügig zu Streuseln kneten.

Pflaumen in eine Auflaufform geben und die Streusel darüber verteilen.

Im Backofen bei 180 Grad 25-30 Minuten backen, bis die Streusel eine leichte Bräune angenommen haben.

Lauwarm mit einer Kugel Eis oder Vanillesoße servieren.


 

Guten Appetit und viele Grüße aus meiner Küche

Anett

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply