Veggie

Ofenspargel mit grüner Soße

Spargel kommt jetzt bei uns oft auf den Tisch. es macht ja auch Spaß mit Spargel zu Kochen und Experimentieren. Es gibt so viele Möglichkeiten die grünen und weißen Stangen zuzubereiten. Die klassische Garmethode für weißen Spargel kennen wir ja alle, rein ins Wasser und kochen lassen. Schon lecker, aber durch das Kochen im Wasser geht viel Aromatik verloren. Eine geschmacksintensivere Methode Spargel zu garen, ist der Dampfgarer. Dort gart der Spargel nur mit Wasserdampf. Der Spargelgeschmack ist viel intensiver und die wertvollen Inhaltsstoffe des Spargels bleiben erhalten.

Doch auch ohne Dampfgarer  kann man Spargel auf schonende Weise garen. Meine kleinen Spargelpäckchen aus dem Ofen funktionieren nämlich genau wie ein Dampfgarer. Der Spargel wird geschält und für eine Person portioniert auf Backpapier gelegt. Ein bisschen Salz, Zucker, Zitrone, Butter und einen Schuss Weißwein dazu, wenn man mag auch noch ein paar Kräuter und dann wird das Papier oben zusammengerollt und an den Enden zusammengebunden.

Die Päckchen kommen  bei 180 Grad für ca 20 Minuten in den Ofen. Total unkompliziert und superlecker. Probiert es unbedingt einmal aus.

Dazu gibt es diesmal keine Sauce Hollandaise. Auch eine grüne Soße nach Vorbild der Frankfurter Soße passt super zu Spargel. Meine grüne Soße ist allerdings keine echte Frankfurter Soße. So darf sie sich nur nennen, wenn die berühmten 7 Kräuter, Borretsch,Pimpinelle, Petersilie, Schnittlauch, Kerbel,  Kresse und Sauerampfer verarbeitet werden. In meine Soße haben es nur 5 Kräuter geschafft, aber ich verspreche euch, sie ist dadurch nicht weniger lecker.

Die Soße wird mit saurer Sahne und Joghurt angerührt und sie sollte  eher breiartig und nicht flüssig sein und sie muss natürlich ein kräftiges Grün haben. Das heißt aber auch, das viele Kräuter, sehr klein geschnitten werden müssen und das kann ganz schön aufwendig sein. Ich mache es mir daher etwas leichter und zerkleinere die Kräuter mit der Küchenmaschine.

Die Soße passt übrigens auch super zu Fleisch, oder einfach auf ein frisches Baguette.

Ofenspargel mit grüner Soße

Portionen 4 Personen

Zutaten

Zutaten Ofenspargel

  • 1 kg Spargel, geschält
  • 1/2 Zitrone
  • 4 EL Butter
  • Salz, Zucker,Pfeffer
  • 4 EL Weißwein
  • Thymian, gezupft
  • Backpapier, Schnur zum Binden

Zutaten grüne Soße

  • 125 g saure Sahne
  • 125 g Joghurt
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 hart gekochte Eier, klein geschnitten
  • Je 1 Bund Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Thymian
  • etwas Kresse (vorsichtig verwenden, damit es nicht zu scharf wird)

Anleitungen

Für den Ofenspargel den Spargel portionsweise auf einen großen Bogen Backpapier legen.

Jeweils 1 EL Butter, 1EL Weißwein, etwas Zucker, Salz, und eine dünne Scheibe Zitrone auf den Spargel geben.

Das Backpapier zusammennehmen und oben zusammenfalten, dabei nicht zu eng falten, der Dampf sollte gut zirkulieren können. Die Enden ebenfalls zusammenfalten und fest zubinden.

Die Päckchen im Backofen bei 180 Grad 20-25 Minuten garen lassen.

Für die grüne Soße die Kräuter waschen und sehr klein schneiden, oder mit einer Küchenmaschine zerkleinern.

Saure Sahne, Joghurt, Senf, Essig zusammenrühren und die Kräuter, sowie die gehackten Eier unterrühren.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Die Soße mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Guten Appetit und viele Grüße aus meiner Küche

Anett

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    CAPTCHA