Allgemein Salat & Suppen

Möhren Kartoffelsuppe mit Ingwer

Möhren Kartoffelsuppe mit Ingwer

Ich versuche jeden Tag für mich und meine Familie zu kochen. Die größte Herausforderung dabei, ist meistens die Zeit. Denn in der Woche ist der Kalender voll: arbeiten, einkaufen, Haushalt , Kindertaxi zum Sport … usw. , ihr kennt das .
Deshalb koche ich in der Woche nie Gerichte, die länger als eine halbe Stunde Arbeit brauchen.
Perfekt sind da natürlich Suppen.
Für meine Möhren Kartoffel Suppe braucht man ca 30 Minuten . Die Zeit während die Suppe kocht, habe ich noch eine Tomatenbutter für das Baguette genutzt.
Für 4 Personen braucht ihr:
500g Möhren
400g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Liter Gemüse-oder Hühnerbrühe
200ml Sahne
Ingwer, ca. 2cm
2 Zweige Thymian, abgezupft
Currypulver, Salz, Pfeffer,
Die Möhre, Kartoffeln und Zwiebeln würfeln. Den Ingwer klein würfeln. Alles in Öl anbraten. Mit der Brühe ablöschen und das Gemüse ca 20 Minuten kochen lassen, bis es weich ist. Dann die Sahne und den Thymian dazugeben, kurz aufkochen lassen und entweder im Mixer oder mit dem Stab die Suppe pürieren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Die Schärfe ist durch den Ingwer eigentlich ausreichend, wenn es doch schärfer sein soll, dann noch mit Chilipulver nachhelfen.
Für die Tomatenbutter habe ich 125g weiche Butter, 70g Tomatenmark dreifach konzentriert,eine Knobizehe gepresst, ein Schuss Balsamicoessig mit ein wenig Salz in der Küchenmaschine zusammengerührt.
Warum auch immer habe ich, nachdem die Suppe fertig war noch eine geschälte Kartoffel entdeckt, die nicht ihren Weg in die Suppe gefunden hat. Ich habe sie klein gewürfelt , etwas gesalzen und dann kross gebraten. Machte sich super als Topping für das Süppchen. :).

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply