Salat & Suppen Veggie

Linsensalat mit roter Beete und Koriander

Als Foodblogger hat man es manchmal nicht leicht, denn von Freunden und Familie werden immer wieder neue und kreative Gerichte erwartet, die man  bei Einladungen oder Partys präsentiert. Zweimal den gleichen Salat zur Grillparty mitbringen, geht da natürlich nicht ;).

So ist die Idee für diesen Salat auch in der Planung für ein Partybüfett entstanden. Das hatte ich allerdings vollkommen vergessen hatte, also nicht die Party, aber die Tatsache, dass ich einen Salat versprochen hatte. Also musste ich ordentlich improvisieren und aus meinen Schränken etwas Leckeres zaubern. In diesem Fall war es die noch vorhandene rote Beete, die die Idee für diesen Salat gab. Rote Beete und Linsen passen super zusammen und sind eine fabelhafte Kombination für einen Salat.

Rote Beete sind ein echtes Powergemüse und sehr gesund. Zusammen mit den Linsen bilden sie in diesem Salat eine vollwertige Mahlzeit, besonders für Vegetarier oder für die vegane Ernährung. Denn in den Linsen ist viel pflanzliches Eiweiß enthalten und das ist gerade für Veganer eine wichtige Säule der Ernährung.

Für das Dressing habe ich eine fruchtige Variante mit Himbeerbalsamico gewählt. Die fruchtige Säure passt perfekt zu den Linsen und der Beete. Apfelessig oder Balsamico schmecken im Salat auch toll. Koriander liebe ich sehr und könnte ihn büschelweise essen, solltet ihr jedoch keinen Koriander mögen, ersetzt ihn einfach durch Petersilie. Wenn ihr den Salat noch etwas gehaltvoller machen wollt, könnt ihr noch gewürfelten Feta oder Ziegenkäse in den Salat geben.

Das Schöne an diesem Salat ist, dass er mit jeder Stunde besser wird. Lasst ihn also ruhig etwas im Kühlschrank ziehen, oder bereitet ihn gleich am Vortag zu. Das etwas übrig bleibt ist zwar eher unwahrscheinlich, aber falls doch, dann rein damit in ein Schraubglas und ein kleines Mittagessen für`s Büro ist fertig. Ich habe diesen Salat  schon öfter zur Arbeit mitgenommen, er erfreut sich bei meinen Kolleginnen auch großer Beliebtheit :).

Linsensalat mit roter Beete und Koriander

Zutaten

  • 200 g Linsen
  • 5 rote Beete
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Koriander oder Petersilie
  • 5 EL Rote Beete Saft
  • 4-5 EL Apfel-oder Himbeeressig
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 Teel ASgavendicksaft
  • Salz,Pfeffer

Anleitungen

Die Beete mit Schale in einem großen Topf zum Kochen bringen. Je nach Größe 20-30 Minuten kochen lassen, bis die Beete gar sind.

Rote Beete abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und die Schale mit den Händen von den Beeten abstreifen.

Rote Beete in Scheiben oder Stücke schneiden.

Die Linsen nach Packungsangabe kochen.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Koriander klein schneiden.

Für das Dressing den Beete-Saft, Essig, Öl und Agavendicksaft zusammenrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rote Beete, Linsen, Kräuter und das Dressing gut miteinander vermischen und den Salat für 1 Stunde durchziehen lassen. Danach noch einmal abschmecken.

Guten Appetit und viele Grüße aus meiner Küche

Anett

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    CAPTCHA