Dessert & Getränke

Grapefruit Mule mit Gin

So schmeckt der Sommer… irgendwie habe ich in jedem Sommer ein Getränk, das ich unglaublich gern trinke . Im letzten Jahr war es Margarita, davor die Inge, davor der Hugo und ganz davor die gute alte Caipirinha.
In diesem Jahr muss in jedem meiner Cocktails Gin stecken.
Ich habe letztens
bei einem Gin-Tasting mitgemacht und war überrascht über die Fülle von Gin-Arten und wie spannend die einzelnen Gin Sorten mit verschiedensten Tonics kombiniert werden. Obwohl wir hier in Berlin und Potsdam ausgezeichnete Gin-Bars haben, liegt es für mich
natürlich nah einen eigenen Gin- Cocktail für laue Sommerabende auf der Terrasse zusammenzuwerkeln.

Wie ich finde passen die 3 Hauptkomponenten Grapefruit, Ingwer und Gin hervorragend zueinander.
Ich habe als Gingrundlage Jinzu (mein absoluter Liebling) als Basis genommen. Gut passen aber auch Tanqueray oder Gin Sul.
Die nötige Süße bekommt der Drink durch den Grapefruitsirup. Der Sirup wird mit Ingwer und Rosmarin eingekocht und bekommt dadurch noch eine aromatische Würze.

Für den Grapefruit Mule gebt ihr in ein hohes Cocktailglas :
Eiswürfel
4cl Gin
4cl frisch gepresster Grapefruitsaft
4cl Grapefruitsirup
und füllt das ganze mit ca. 150ml kohlensäurehaltigem Wasser auf.
Noch ein bisschen Rosmarin zur Deko ins Glas und fertig ist der erfrischende Sommer-Gin-Mix.

Für den Grapefruitsirup braucht ihr:
500ml frisch gepresster Grapefruitsaft
350g Zucker
2 Zweige Rosmarin
5cm Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten.
Alle Zutaten in einem großen Topf unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat.
Den Sirup 5 Minuten einkochen lassen, vom Herd nehmen und 1-2 Stunden ziehen lassen.
Den Sirup abseihen und in eine abgekochte Flasche füllen.
So hält sich der Sirup bis zu 3 Monaten.

Lasst es euch schmecken !

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply