Dessert & Getränke Ostern

Eierlikör Mousse mit Oreo Keksen

Obwohl ich eigentlich gar nicht der große Eierlikörtrinker bin, gehört für mich doch zum Osterfest der Eierlikör dazu, wie der Hefezopf. Und Eierlikör kann man ja bekanntlich nicht nur pur vernaschen, zum Backen und für Desserts eignet er sich ebenfalls hervorragend. Meine kleinen Gugl mit Eierlikör werde ich an Ostern auch wieder backen.

Diese Mousse ist allerdings auch etwas sehr Feines und dabei ist es mal wieder ein Rezept der Kategorie:  Einfach, schnell…aber macht ordentlich etwas her. Ich mag es sehr, wenn in einem Dessert unterschiedliche Konsistenzen aufeinander treffen und so habe ich für ein bisschen mehr Biss, der Eierlikör Mousse noch ein paar Oreos an die Seite gestellt. Die knackigen, schokoladigen Kekse passen hervorragend zur zarten Mousse.

Dieses Dessert lässt sich übrigens auch super vorbereiten und es ist überhaupt kein Problem, wenn die Mousse schon am Vortag zubereitet wird. Also ein wirklich schönes Dessert auch für eine größere Runde.

Beim Eierlikör solltet ihr auf eine sehr gute Qualität achten, denn die Mousse ist nur so gut, wie der Eierlikör. Am besten schmeckt natürlich selbstgemachter Likör, aber es gibt auch in Manufakturen o.ä. hervorragende Qualitäten zu kaufen. Hübsch sieht die Eierlikör Mousse, aufgrund der schönen Farbkontraste in einem Glas aus. So könnt ihr die Mousse übrigens auch super verschenken. Wer freut sich denn nicht über eine so süße Osterüberraschung?!

Eierlikör Mousse mit Oreos

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Packg dunkle Oreokekse
  • 100 ml Eierlikör
  • 250 ml Schlagsahne
  • 60 g Zucker
  • 3 Eier
  • 5 Blatt Gelatine
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Mark der Vanilleschote ausschaben.

Eier, Vanillemark und Zucker mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen und dabei langsam den Eierlikör dazugeben.

4 Esslöffel der Creme abnehmen und in einem kleinen Topf geben. Die Gelatine ausdrücken und zur Creme in den Topf geben. Die Gelatine in der Creme bei kleiner Hitze auflösen und zur restlichen Creme geben und gut verrühren.

Die Sahne steif schlagen und sobald die Creme zu gelieren beginnt, unter die Creme heben.

Pro Glas 2 Oreo Kekse zerkleinern und auf den Glasboden geben. Die Mousse dann in die Gläser füllen. Die Eierlikör Mousse für ca 3-4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Eventuell vor dem Servieren die Mousse mit geschlagener Sahne und noch ein paar Oreokrümeln verzieren.

Guten Appetit und viele Grüße aus meiner Küche

Anett

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    CAPTCHA