Fleisch

Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch – Low Carb

Wie heißt es doch so schön, die einfachsten Dinge sind die Besten und einen guten Auflauf sollte man daher nicht unterschätzen. Aufläufe gehören für mich in die Kategorie schnelle Alltagsküche und insbesondere für die Resteverwertung sind sie ideal.

Blumenkohl und Hackfleisch sind eine ganz klassische Auflaufkombination und weil wir nach den Feiertagen in meiner Familie wieder etwas auf unser Gewicht achten wollen ;), ist diese Variante des Auflaufs Low Carb. Den Blumenkohlauflauf habe ich mit Hackfleisch, einer Béchamelsauce und Käse zum Gratinieren gemacht. Wer es noch gehaltvoller mag….Kartoffeln passen natürlich auch hervorragend in diesen Auflauf.

Diesen Auflauf kann man beliebig variieren und so eigentlich dem Kühlschrank anpassen. Statt des Blumenkohls eignen sich auch Brokkoli oder Romanesco und die Kartoffeln könne durch Nudeln oder Reis ersetzt werden. Schmeckt alles ganz wunderbar, nicht zuletzt wegen der cremigen Béchamelsauce. Die kommt bei mir selbstverständlich nicht aus irgendwelchen Tütchen, es ist ganz leicht sie selber zu machen. Wie das funktioniert, erkläre ich im anschließenden Rezept.

Ich muss zugeben, obwohl das Zubereiten  eines Auflaufes nicht besonders schwierig ist, das Fotografieren ist es schon. Denn so richtig attraktiv sehen Aufläufe auf Fotos, erst recht wenn sie auf dem Teller gelandet sind, nicht aus. Lasst euch also von der etwas matschigen Optik nicht irritieren, er schmeckt ganz wunderbar. Probiert ihn einfach mal aus!

Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch

Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 großer Blumenkohl
  • 1 Zwiebel, klein gwürfelt
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
  • 1 Teel getr. Oregano
  • 1 Teel getr. Thymian
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • Muskat, Salz,Pfeffer
  • 100 g geriebener Käse, z. Bsp. Gouda

Anleitungen

Den Blumenkohl in Röschen teilen und in Salzwasser garen. Der Kohl sollte noch bissfest fest!

In der Zwischenzeit etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Zwiebel, Knoblauch und die Kräuter anschwitzen.

Hackfleisch und Tomatenmark dazugeben. Das Hackfleisch krümlig braten.

Den Blumenkohl abgießen. Das Hackfleisch in eine große Auflaufform und den Blumenkohl auf das Hackfleisch geben.

Für die Bechamelsauce die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Den Rest der Zwiebel dazugeben und kurz anschwitzen lassen. Das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren, bis das Mehl anfängt zu binden.

Die Gemüsebrühe unter Rühren dazugeben etwas einköcheln lassen, bis es andickt dann die Sahne dazugeben, alles unter ständigem Rühren, damit es nicht anbrennt.

Die Sauce bei kleiner Hitze etwas einköcheln lassen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Bechamelsauce über den Blumenkohl und Hackfleisch geben. Geriebenen Käse zum Abschluss darüberstreuen.

Den Auflauf im Backofen bei 200 Grad für 35-40 Minuten überbacken lassen.

Guten Appetit und viele Grüße aus meiner Küche

Anett

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply






    CAPTCHA