Kuchen, Tartes, Muffins & Co

Blaubeermuffins mit weißer Schokolade

Hach, heute mussten es mal wieder Muffins sein. Die kleinen Minikuchen sind ja echte Allrounder und weil sie so schön unkompliziert in allen Belangen sind, mache ich sie sehr gern. Für die Vorbereitung braucht man nicht lang und da sie im Backofen auch nur maximal 30 Minuten brauchen, kommt man ganz schnell in den Genuss einer kleinen Leckerei. Obwohl ich schon einige Rezepte für Muffins hier veröffentlicht habe, hat  es erstaunlicherweise der Muffinklassiker mit Blaubeeren überhaupt noch nicht auf meinen Blog geschafft. Das ändert sich jetzt!

Mein Grundrezept für Muffins ist eigentlich immer gleich und ich variiere dann gern das Obst, oder rühre noch ein paar Leckereien wie Schokolade, Kakao oder Trockenfrüchte dazu. Auch die Toppings lassen sich beliebig anpassen. Ob nun Streusel, Zuckerguss oder eine Schokoglasur, macht euch eure Muffins so, wie ihr Lust habt.

Das Grundrezept für Muffins

Für 12 Muffins braucht ihr folgende Zutaten:

350 g Mehl

2 TL Backpulver

125 g geschmolzene Butter

125 g Zucker

125ml Milch

2 Eier

 

Für die fruchtige Variante mit Obst, fügt 200-300g Früchte nach Belieben dazu.

Ein paar Tricks gibt es für den perfekten Muffins noch zu beachten. Damit du einen schönen saftigen Muffin bekommst, darf der Teig auf keinen Fall zu lang gerührt werden. Muffinteig ist kein Rührteig! Am besten rührt man den Teig mit der Hand oder auf kleiner Stufe mit dem Handrührgerät. Lasst den Teig vor dem Backen nicht lang in der Form stehen, sondern schiebt ihn sofort in den Backofen.

Die besten Backergebnisse habe ich immer  mit einem Muffinblech erzielt.  Silikonformen sind zwar leichter zu reinigen, oft aber ist der Teig in der Mitte nicht durchgebacken, Metall leitet die Hitze viel besser. Gebacken wird dann bei 180 Grad und für 20-30 Minuten.

Und nun geht’s zum Rezept

Blaubeermuffins mit weißer Schokolade

Zutaten

  • 250 g Blaubeeren, frisch oder TK
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 g geschmolzene Butter
  • 125 ml Milch
  • 125 g brauner Zucker
  • 100 g weiße Schokolade, in kleine Stücke gehackt
  • 2 Eier

Anleitungen

Eine Muffinform fetten, oder mit Muffinförmchen auslegen. den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Eier und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren.

Mehl, Backpulver, Milch und die abgekühlte Butter dazugeben und vorsichtig mit dem Handrührgerät zu einem Teig rühren. Achtung, der Teig darf nicht lang gerührt werden.

Die Blaubeeren und die gehackte Schokolade mit einem Holzlöffel unter den Teig heben.

Den Teig in die Förmchen geben und bei 180 Grad 25-30 Minuten backen.

 

Guten Appetit und viele Grüße aus meiner Küche

Anett

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply






    CAPTCHA